Die schönsten Bilder

Nicht verpassen auf der Oidn Wiesn: Das Motodrom

Bilder aus dem Motodrom auf der Oidn Wiesn.
1 von 33
Bilder aus dem Motodrom auf der Oidn Wiesn.
Bilder aus dem Motodrom auf der Oidn Wiesn.
2 von 33
Bilder aus dem Motodrom auf der Oidn Wiesn.
Bilder aus dem Motodrom auf der Oidn Wiesn.
3 von 33
Bilder aus dem Motodrom auf der Oidn Wiesn.
Bilder aus dem Motodrom auf der Oidn Wiesn.
4 von 33
Bilder aus dem Motodrom auf der Oidn Wiesn.
Bilder aus dem Motodrom auf der Oidn Wiesn.
5 von 33
Bilder aus dem Motodrom auf der Oidn Wiesn.
Bilder aus dem Motodrom auf der Oidn Wiesn.
6 von 33
Bilder aus dem Motodrom auf der Oidn Wiesn.
Bilder aus dem Motodrom auf der Oidn Wiesn.
7 von 33
Bilder aus dem Motodrom auf der Oidn Wiesn.
Bilder aus dem Motodrom auf der Oidn Wiesn.
8 von 33
Bilder aus dem Motodrom auf der Oidn Wiesn.

Wer lieber zuschauen möchte, als sich selbst ins Oktoberfest-Getümmel zu stürzen, für den bietet die Oide Wiesn ein Highlight: das Motodrom, das seit 90 Jahren auf der Wiesn steht. 

München - Das Motodrom gilt als älteste reisende Steilwand der Welt. Motorradfahrer absolvieren an den Wänden dieser Attraktion bereits seit 1928 ihre kühnen Runden - für Motorsportfans ein absolutes Muss. Mehr über die Geschichte dieses Fahrgeschäfts erfahren Sie im Museumszelt. Das Schöne an der Oidn Wiesn: Die Fahrgeschäfte und Schausteller kosten jeweils nur einen Euro. Das ist weitaus günstiger als auf der „großen Wiesn“ nebenan.

Lesen Sie, wie unsere Wiesn-Reporterin Ramona Weise-Tejkl auf dem Oktoberfest 2017 alles mitgemacht hat, was sich wild dreht: Sie fuhr hintereinander Steilwand, Rotor, Teufelsrad – und Krinoline.

Zeitreise auf dem Oktoberfest 2018: Ein Museum auf der Oidn Wiesn

Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffman n
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen.
Im Museumszelt auf der Oidn Wiesn gibt es allerlei Exponate der „Münchener Schausteller-Stiftung“ zu bestaunen. © Heinz Hoffmann

sah

Lesen Sie auch:

Zeitreise auf dem Oktoberfest 2018: Ein Museum auf der Oidn Wiesn

Zeitreise auf dem Oktoberfest 2018: Ein Museum auf der Oidn Wiesn

So golden verabschiedete sich die Wiesn

So golden verabschiedete sich die Wiesn

Die spektakulärsten Fotos aus dem Original Motodrom!

Die spektakulärsten Fotos aus dem Original Motodrom!

Schneller, höher, weiter: Die schönsten Bilder von den Fahrgeschäften

Schneller, höher, weiter: Die schönsten Bilder von den Fahrgeschäften

Kommentare