Ponyreitbahn Heppenheimer

+
Bei der Ponyreitbahn Heppenheimer können die Kleinen selbst in den Sattel steigen.

München - Pferde gehören zur Wiesn wie das Bier. Heute noch ziehen prächtige Kaltblüter die Brauerereiwagen. Wem das Zuschauen nicht reicht - die Kleinen können bei der Ponyreitbahn Heppenheimer selbst in den Sattel steigen.

Und wer schon mal eine warme Pferdeschnauze gestreichelt hat, möchte bestimmt gerne auch mal reiten. Und das mitten in der Stadt.

Also rauf auf den Sattel. Ein bisschen Hü und Hott - ganz ruhig im Schritt.

Auf den Pferden können die Burschen vom echten Cowboy-Leben und Prinzessinen von ihrer Pferdewelt träumen.

Lesen Sie auch:

Kein Mann kann Lauras Teufelsrad-Rekord auf der Wiesn brechen – nicht mal fast

Kein Mann kann Lauras Teufelsrad-Rekord auf der Wiesn brechen – nicht mal fast

Ausgerechnet: Wiesn-Neuheit steht für eine Stunde still wegen Panne

Ausgerechnet: Wiesn-Neuheit steht für eine Stunde still wegen Panne

Wiesn-Rundgang: Die Neuheiten beim Oktoberfest

Wiesn-Rundgang: Die Neuheiten beim Oktoberfest

Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk

Der Adrenalin-Kick auf der Wiesn ist sein Werk

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.