Oktoberfest-sapere: Oans, zwoa, drei, g‘suffa!

Monaco di Baviera - Tra i riti più importanti all‘Oktoberfest ci sono i rituali del bere nel Wiesnzelt. Con brindisi e canti da bere la persona si fonde con la comunità.

I detti o brevi filastrocche sono ripetuti più e più volte con semplici melodie. Tra le canzoni, un visitatore non può sottrarsi al loro fascino.

Il Kappellmeister inizia il rituale: „Die Krüge hoch! Die Krüge hoch! Die Krüge hoch!“.

Tutti sollevano i boccali.

Segue la canzone "Ein Prosit der Gemütlichkeit".

Die Wiesn-Bierpreise seit 1810

Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
Entwicklung Bierpreis Oktoberfest
 © 
 © 

E poi tutti cantano insieme: „Ein Prosit! Ein Prosit der Gemütlichkeit! Ein Prosit! Ein Prosit der Gemütlichkeit! Oans, zwoa, drei – g’suffa!“

Si brinda con tutti i vicini di tavolo e solo dopo si beve insieme. C’è la regola che il boccale dovrebbe essere tenuto solo con una mano, prendere la seconda mano è considerato "femminile" e quindi non è per gli "esperti" uomini.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Lesen Sie auch:

Hacker Zelt in sintesi

Hacker Zelt in sintesi

Hofbräuzelt in sintesi

Hofbräuzelt in sintesi

Löwenbräuzelt in sintesi

Löwenbräuzelt in sintesi

Kufflers Weinzelt in sintesi

Kufflers Weinzelt in sintesi

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.