Wie die Schwarzen ins Schwarze treffen

+
Neuling an der Armbrust: Erst seit dem Ende seiner Zeit in hohen Ämtern nimmt Günther Beckstein heute Waffen in die Hand.

München - Beim 15. Armbrustschießen von Susanne und Stephan Heller im Armbrustschützenzelt traf nicht nur Günther Beckstein ins Schwarze. Bayerns Politiker über ihre Volltreffer – im Leben und auf der Scheibe:

Eigentlich wollte Justizministerin Beate Merk am Mittwoch gar nicht an die Armbrust — war sie doch 2009 die beste Schützin beim Armbrustschießen der Agentur Heller & Partner. „Vier Mal ins Schwarze, das kann ich heuer niemals toppen. Also lieber gar nicht“, jammerte die Juristin. Aber dann legte Familienministerin Christine Haderthauer an — trotz Kurzsichtigkeit zu eitel für eine Brille, wie sie zuvor verriet — und traf gleich zwei Mal mitten ins Schwarze: „Ich bin einfach erfolgsverwöhnt“, konstatierte sie. Auch in ihrem Leben lande sie meist Volltreffer: den richtigen Mann geheiratet, den passenden Beruf gewählt.

Die Wiesn-Promis vom Dienstag Fotostrecke

Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Markus Söder feierte im Hippodrom. © Jantz
Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer war im Schützen-Festzelt. © Jantz
Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Claudia Effenberg, diesmal ohne ihren Mann Stefan. © Jantz
Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Sie machte sich mit Kabarettistin Monika Gruber einen lustigen Abend. © Jantz
Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Abgesprochen? Beide trugen einen dunklen Kopfschuck. © Jantz
Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Gruppenkuscheln: Monika Gruber mit Stephan Kuffler und Claudia Effenberg im Weinzelt. © Jantz
Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Monika Gruber prostete mit Sportreporter Waldemar Hartmann. © Jantz
Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Thomas Fuchsberger mit Freundin Cornelia Corba im Käfer. © Jantz
Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Sie kennen wir noch aus der vierten Staffel "Deutschland sucht den Superstar". © Jantz
Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Anja Lukaseder, damals in der DSDS-Jury, ist frisch verliebt. © Jantz
Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Zusammen mit ihrem neuen Freund Pam feierte sie im Hippodrom. © Jantz
Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Fußball-Kommentator Marcel Reif mit Dr. Marion Kiechle im Käferzelt. © Jantz
Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Gunter Sachs lässt sich sein Bier im Schützenzelt schmecken. © Jantz
Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Gunter Sachs © Jantz
Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Prinz Poldi von Bayern und Prinzessin Uschi von Bayern mit Jan Klatten (Ehemann von Milliardärin Susanne Klatten) im Käfer. © Jantz
Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Lustige Runde: Prinz Poldi von Bayern und Jan Klatten. © Jantz
Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Wolfgang Bierlein, hier mit Beatrix "Trixi" Millies, feierte seinen Geburtstag im Schützen Festzelt. © Jantz
Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Medienmanager Georg Kofler feierte im Käferzelt. © Jantz
Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Unternehmer Dr. Josef Kastenberger mit Stephanie Hasse. © Jantz
Promis Oktoberfest Dienstag Wiesn
Sarah Herzsprung im Käferzelt. © Jantz

„Wir starken Frauen haben da eben Talent“, fasste da auch Merk wieder Mut. Und traf immerhin einmal.

Spannen, anlegen, zielen und loslassen – hieß es beim 15. Armbrustschießen von Susanne und Stephan Heller im Armbrustschützenzelt von Peter und Peppi Inselkammer. Neuland für den ehemaligen Ministerpräsidenten Günther Beckstein. „Ich bin sehr aufgeregt“, verriet er — zu seiner Zeit als Innenminister und Ministerpräsident habe er sich nämlich bewusst nie mit einer Waffe gezeigt. „Ich hab’ nicht mal heimlich meiner Frau eine Rose geschossen.“ An der Armbrust zeigte sich dann Becksteins wenige Übung in Kombination mit seiner „ausgesprochenen Linksschwäche“, wie er seine durchwachsene Trefferquote selbst kommentierte: einmal ins Schwarze, fünf Mal rechts daneben.

Armbrustschütze Helmut Moll, der Beckstein den Umgang mit der Armbrust erklärt hatte, lobte ihn dennoch: „Recht geschickt fürs erste Mal.“

A propos Geschick: „Ich hab’ vier Mal ins Schwarze getroffen“, jubelte Charlotte Knobloch, Vorsitzende des Zentralrats der Juden – grinst und gesteht: „Nein, es war nur ein Volltreffer, und der war purer Zufall, aber ich staple eben gerne hoch.“ Der größte Treffer in ihrem Leben war das jüdische Zentrum am Jacobsplatz: „Und da musste ich 20 Jahre lang anlegen und zielen, aber jetzt bin ich glücklich.“

Auch US-Generalkonsul Conrad Tribble (46) stand das Glück ins Gesicht geschrieben: „München ist der Hit und mein Job hier ein Volltreffer.“

Susanne Sasse

Lesen Sie auch:

Hollywoodstar Traue auf der Wiesn: Fühle mich im Dirndl so verkleidet

Hollywoodstar Traue auf der Wiesn: Fühle mich im Dirndl so verkleidet

Arnold Schwarzenegger lässt sich’s auf der Wiesn gut gehen

Arnold Schwarzenegger lässt sich’s auf der Wiesn gut gehen

Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn

Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn

Gute alte Tradition: Witwe von Pierre Brice auf Wiesnbesuch im Käferzelt

Gute alte Tradition: Witwe von Pierre Brice auf Wiesnbesuch im Käferzelt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.