O’Dirndlt is! Trachtenmodenschau bei Haarwerk

+
Die junge Mutter Verena Klein und Designer ­Daniel Fendler

München - Der Münchner Designer Daniel Fendler hat seine Dirndl-Entwürfe für das Oktoberfest präsentiert – bei Haarwerk, wo Inhaberin Ayse Auth für extravagantes Styling am Kopf sorgt.

Was Frau dieses Jahr auf der Wiesn trägt? „In diesem Jahr ist viel Samt angesagt, die Farbe Lila und Federn als Dekoration. Trotz Modetrend bleibt der klassische Dirndlschnitt aber bestehen. Die Tradition muss aufrechterhalten werden“, erklärte Fendler, der rund 200 Gäste zu seiner Trachten-Show geladen hatte. Darunter Dirndl-Liebhaberinnen wie Gloria Gray: „In keinem anderen Outfit kann man so sexy aussehen wie im Dirndl, und wenn man dann noch ausreichend Holz vor der Hüttn hat, oh la la…“

O’Dirndlt is! Trachtenmoden von Daniel Fendler

Geballte Oktoberfest-Power auf dem schmalen Laufsteg im Haarwerk. © Jantz
Daniel Fendler präsentierte seine neue Kollektion im Haarwerk. Mit im Bild: die junge Mutter Verena Klein © Jantz
Romantisch mit Walle-Haaren: Brautdirndl von Daniel Fendler. © Jantz
Immer zünftig schon vor der Wiesn: Wolfgang M. Prinz. © Jantz
Zum Spaßen aufgelegt: Prinz mit Wiesn-Wirte-Tochter Daniela Heide. © Jantz
Feurig in Tracht: Klassische Form neu interpretiert. © Jantz
Bewundernde Blicke für liebevolle Details. © Jantz
Model und Designer: Gloria Mang mit Daniel Fendler. © Jantz
Der Beweis: Lederhose passt perfekt auch zur Business-Frau. © Jantz

Zum ersten Mal seit der Geburt ihrer Tochter Joliena wieder auf dem Societyparkett war auch die Ehefrau von ­Francis Fulton-Smith, Verena Klein. „Unsere Kleine ist sehr ausgeglichen und brav, und Francis ist total süß mit ihr. Im Wickeln ist er ein Weltmeister“, erzählte Verena, die in diesem Jahr nicht auf die Wiesn kann. „Francis dreht in Paris und Berlin. Und damit er nicht vor Sehnsucht vergeht, werden Joliena und ich mitkommen; wir sind dann zwei Monate weg!“ Mit dabei auch: PR-Lady Uschi Ackermann, die eine Woche vor dem Anstich im Augustiner zugunsten der Tiertafel ein Wiesn-Warm-up veranstalten wird – für Damen, die einen Mops haben. Sir Henry sei Dank!

BZ

Lesen Sie auch:

Hollywoodstar Traue auf der Wiesn: Fühle mich im Dirndl so verkleidet

Hollywoodstar Traue auf der Wiesn: Fühle mich im Dirndl so verkleidet

Arnold Schwarzenegger lässt sich’s auf der Wiesn gut gehen

Arnold Schwarzenegger lässt sich’s auf der Wiesn gut gehen

Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn

Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn

Gute alte Tradition: Witwe von Pierre Brice auf Wiesnbesuch im Käferzelt

Gute alte Tradition: Witwe von Pierre Brice auf Wiesnbesuch im Käferzelt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.