Siegerin freut sich über das Auto

tz-Wiesn-Madl Elisabeth: "Ich bin überglücklich"

München  - Prächtige Stimmung und viele fesche Madln in zünftiger Tracht: Hervorragende Bedingungen für die Kür des tz-Wiesn-Madl. Siegerin Elisabeth ist "überglücklich".

Die Spannung im Wiesn-Zelt im Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz steigt am Mittwochabend ins Unermessliche. Gleich wird das tz Wiesn-Madl 2013 gekürt. Platz drei ging an gleich zwei Finalistinnen: Gabriela aus München und Lisa aus München. Platz zwei erreichte Sandra aus Unterföhring. Dann der Countdown für die Siegerin: 3, 2, 1.. tz-Chefredakteur Rudi Bögel verkündet: Elisabeth aus Unterbiberg hat gewonnen. Die 23-Jährige jubelt, das Wiesn-Madl 2012 überreicht ihr die Scherpe. Dann erhält sie den Riesenschlüssel - Symbol für den Hauptgewinn: einen Mercedes CLA 200 Coupé.

Elisabeth, die erst vor kurzem ihren LKW-Führerschein bestand, strahlt über das ganze Gesicht. Ab sofort ist sie Besitzerin eines neuen Mercedes CLA 200 Coupé. Außerdem bekommt sie ein Dirndl von Daller Tracht im Wert von 500 Euro.

Bilder von der "Nacht der tz Wiesn-Madl"

Gruppenbild mit Gewinnerinnen: Michael Hüneke (Mercedes), Wiesn-Madl Elisabeth, Julia (3. Platz), tz-Chefredakteur Rudolf Bögel, Sandra (2. Platz) und Benedikt Daller von Daller-Tracht. © Markus Götzfried
Sie haben den Titel nicht geholt, freuen sich aber mit der Erstplatzierten: die übrigen neun Finalistinnen. © Markus Götzfried
Moderatorin Steffi Schaller, Benedikt Daller von Daller-Tracht, Michael Hüneke (Mercedes), Wiesn-Madl Elisabeth und tz-Chefredakteur Rudolf Bögel. © Markus Götzfried
Die Band voXXclub sorgte für rockige Stimmung. © Markus Götzfried
Steffi Schaller von Radio Arabella moderierte das Finale. © Markus Götzfried
Die Band voXXclub sorgte für viel Spaß. © Markus Götzfried
Elisabeth, das Wiesn-Madl 2013, erhält als Hauptpreis ein neues CLA 200 Coupé von Mercedes Benz. © Markus Götzfried
Elisabeth, das Wiesn-Madl 2013, erhält als Hauptpreis ein neues CLA 200 Coupé von Mercedes Benz. © 
voXXclub tragen das Wiesn-Madl auf Händen. © Markus Götzfried
Die Band voXXclub machten eine tolle Show. © Sigi Jantz
Die Band voXXclub machten eine tolle Show. © Sigi Jantz
Die Band voXXclub machten eine tolle Show. © Sigi Jantz
Die Band voXXclub machten eine tolle Show. © Sigi Jantz
Nach dem Wiesn-Madl-Finale wurde bei einer Party gefeiert. © Markus Götzfried
Nach dem Wiesn-Madl-Finale wurde bei einer Party gefeiert. © Markus Götzfried
Nach dem Wiesn-Madl-Finale wurde bei einer Party gefeiert. © Markus Götzfried
Nach dem Wiesn-Madl-Finale wurde bei einer Party gefeiert. © Markus Götzfried
Nach dem Wiesn-Madl-Finale wurde bei einer Party gefeiert. © Markus Götzfried
Nach dem Wiesn-Madl-Finale wurde bei einer Party gefeiert. © Markus Götzfried
Nach dem Wiesn-Madl-Finale wurde bei einer Party gefeiert. © Markus Götzfried
Nach dem Wiesn-Madl-Finale wurde bei einer Party gefeiert. © Markus Götzfried

Elisabeths Fanclub kreischte und johlte nach der Verkündung. Er hatte sie schon beim Applaus-O-Meter kräftig unterstützt. Ihre zahlreichen Freunde fielen Elisabeth in die Arme. "Ohne ihre Unterstützung hätte ich es nicht geschafft", verrät das neue Wiesn-Madl im Interview und fügt hinzu, "ich bin überglücklich und freue mich sehr über das Auto."

tz Wiesn-Madl: Alle Fotos von Elisabeth (23) aus Unterbiberg

Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht. © Götzfried
Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht. © Götzfried
Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht. © Götzfried
Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht. © Götzfried
Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht.
Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht. © fkn
Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht.
Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht. © fkn
Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht.
Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht. © fkn
Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht.
Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht. © fkn
Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht.
Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht. © fkn
Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht.
Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht. © fkn
Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht.
Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht. © fkn
Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht.
Elisabeth aus Unterbiberg möchte das tz Wiesn-Madl 2013 werden, weil: Ich möchte tz Wiesn-Madl werden, weil ich noch richtiges Bayrisch kann. Ich liebe den Geruch, wenn man das erste Mal im Jahr auf die Wiesn geht. Außerdem haben wir 2012 eine Dirndlschaft gegründet, die Biberger Madln. Momentan haben wir schon 16 Mitglieder. Um meinem Vater in der Landwirtschaft helfen zu können, habe ich vor 3 Jahren den LKW-Führerschein gemacht. © fkn

Sie habe zwar damit gerechnet unter die Top 3 zu kommen, aber dann "tatsächlich zu gewinnen, hat mich sehr überrascht", sagt die 23-Jährige. Gegen fast 500 Mitbewerberinnen hatte sie sich durchgesetzt und am Ende die meisten Punkte geholt. Sie musste dafür die Jury und das Publikum vor Ort überzeugen und in der Telefon- und Onlinevoting viele Stimmen sammeln. Auch die Siegerin von 2012 freute sich mit ihrer Nachfolgerin. "Sie hat es wirklich verdient", sagte Jurymitglied Ronja zur tz.

Anschließend feierten die rund 1500 Gäste eine große Party - kräftig eingeheizt von der Band voXXclub und dem Wiesn-Hit Gewinner Da Rocka & da Waitler. Und auch Elisabeth und die anderen Madln tanzten noch bis spät in Nacht.

Hier geht's zu Elisabeths Bewerbung als Wiesn-Madl.

tz

Rubriklistenbild: © Götzfried

Lesen Sie auch:

tz-Wiesn-Madl: Bewirb dich jetzt und werde entdeckt

tz-Wiesn-Madl: Bewirb dich jetzt und werde entdeckt

Professionelles Fotoshooting für drei Wiesn-Madl: Die Feschen-Show

Professionelles Fotoshooting für drei Wiesn-Madl: Die Feschen-Show

tz-Wiesn-Madl 2018: Drei Kandidatinnen bekommen Werbeshooting

tz-Wiesn-Madl 2018: Drei Kandidatinnen bekommen Werbeshooting

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion