Auch tz-Wiesn-Bua jubelt über Hauptpreis

Hier bekommt das tz-Wiesn-Madl seinen Stadt-Flitzer

+
Katharina Hausmann mit tz-Chefredakteur Rudolf Bögel (l.) und smart-Verkaufsleiter Christian Majer.

München - Unser tz-Wiesn-Madl Katharina (21) durfte nochmal jubeln: Ihr wurde ein nagelneuer smart forfour prime im smart-Center München übergeben. Auch unser Wiesn-Bua Michael freute sich über seinen Hauptgewinn.

Was für ein schicker Flitzer! Unser tz-Wiesn-Madl Katharina Hausmann (21) aus Haidhausen freut sich narrisch über ihren smart forfour prime (Wert 22 000 Euro). 

tz-Chefredakteur Rudolf Bögel und smart-Verkaufsleiter Christian Majer übergaben ihr den Hauptgewinn im smart-Center München an der Arnulfstraße.

Richtig „schnuckelig“ fanden auch Kathis Zwillingsschwester Franzi (21) und Mama Gabi (53) den Stadtflitzer inklusive eingebautem Navi und gaaanz viel Stauraum trotz genialer Einpark-Größe.

Die beiden sind zum Termin mitgekommen, damit unser tz-Wiesn-Madl ihren Gewinn nicht alleine durch den Stadtverkehr heimchauffieren musste. „Ich freue mich total: Sogar mit meinem Wunschkennzeichen hat alles geklappt“, erzählt Kathi.

Und noch ein zweiter Termin stand im smart-Center an: tz-Wiesnbua Michael Öttl (36) aus Thalkirchen holte sich sein E-Bike von smart ab (Wert 2500 Euro).

Die Farbe: ein trendiges Orange! Und natürlich kam Trachten-Fan Michael in seinem neuen Outfit von Daller Tracht (Wert 500 Euro): einer hellbraunen Lederhose mit grüner Weste und passenden Strümpfen. Wir wünschen gute Fahrt! Wei

Quelle: tz

Lesen Sie auch:

Gib Strom, Nadine! Wiesn-Madl bekommt Elektro-Flitzer

Gib Strom, Nadine! Wiesn-Madl bekommt Elektro-Flitzer

Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one day“!

Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one day“!

Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)

Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)

Zwölf Schönheiten im tz-Wiesn-Madl-Finale: Heute geht es um alles

Zwölf Schönheiten im tz-Wiesn-Madl-Finale: Heute geht es um alles

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.