Wiesn-Madl Franziska B. aus München

+

München - Wenn Oktoberfestzeit ist, ist die Theresienwiese das zweite Zuhause von Franziska aus München. Die 18-jährige Brünette trinkt gerne auf der Wiesn eine Mass - oder auch zwei.

Name: Franziska B.

Ort: München

Alter: 18

Beruf: Schülerin

Hobbys: A Mass tringa auf da Wiesn oda a zwoa ...

Warum sie Wiesn-Madl werden möchte:Weil I a wosch echts bayerisch´s Madl bin und die Wiesn mei zwoats dahoam is... :-) Deshoib.

Wiesn-Madl: Fotos von Franziska aus München

Hier geht's zu Franziskas Bewerbung. © fkn
Hier geht's zu Franziskas Bewerbung. © fkn
Hier geht's zu Franziskas Bewerbung. © fkn
Hier geht's zu Franziskas Bewerbung. © fkn
Hier geht's zu Franziskas Bewerbung. © fkn
Hier geht's zu Franziskas Bewerbung. © fkn
Hier geht's zu Franziskas Bewerbung. © fkn
Hier geht's zu Franziskas Bewerbung. © fkn

Wer auch tz Wiesn-Madl werden will, kann sich hier bewerben. Mitmachen lohnt sich. Der Gewinnerin winkt eine brandneue Mercedes A-Klasse sowie ein exklusives Dirndl von Trachten Angermaier. Auch die Zweit- und Drittplatzierte darf sich über ein Dirndl von Trachten Angermaier freuen.

Alle Infos zur tz Wiesn-Madl-Wahl, zur Bewerbung und den Gewinnen, gibt es hier.

Lesen Sie auch:

tz-Wiesn-Madl-Bewerberin und Ex-Bachelor-Kandidatin packt aus: So ist Daniel Völz, wenn die Kameras aus sind

tz-Wiesn-Madl-Bewerberin und Ex-Bachelor-Kandidatin packt aus: So ist Daniel Völz, wenn die Kameras aus sind

tz-Wiesn-Madl 2018: Gewinne ein Werbefotoshooting für Bavarian Couture

tz-Wiesn-Madl 2018: Gewinne ein Werbefotoshooting für Bavarian Couture

tz-Wiesn-Madl: Sie konnten abstimmen und Spielbank-Geschenkgutschein gewinnen

tz-Wiesn-Madl: Sie konnten abstimmen und Spielbank-Geschenkgutschein gewinnen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion