Auf Radio Gong 96,3

Video: Ronja und Katharina stellen sich vor

München - Jetzt beginnt die heiße Phase der Wahl zum tz-Wiesn-Madl: Ab Samstag stellen sich die Kandidatinnen auf Radio Gong 96,3 vor. Hier sehen Sie das Duell zwischen Ronja und Katharina.

Sie müssen nicht nur gut aussehen, um Sympathien zu gewinnen. Sie sollten sich auch gut verkaufen können. Dazu haben wir die Finalistinnen bei der Wahl zum tz Wiesn-Madl ins Studio von Radio Gong 96,3 eingeladen, um sich vor dem Mikrofon zu präsentieren. Beim ersten Termin am Samstag, 29. September, gab es ein Duell zwischen Ronja aus Grünwald und Katharina aus Kirchheim. Beim Dartspiel gab es einen Gleichstand.

Hier stellen sich Ronja und Katharina im Video bei Radio Gong vor

Die zehn Wiesn-Madl-Finalistinnen

Wiesn-Madl Top 20
Katharina aus Kirchheim © Westermann
Wiesn-Madl Top 20
Ronja aus Grünwald © Westermann
Wiesn-Madl Top 20
Jantina aus Kirchheim © Westermann
Marina aus München © Westermann
Wiesn-Madl Top 20
Maria Juliana aus München © Westermann
Wiesn-Madl Top 20
Julia aus Garmisch-Partenkirchen © fkn
Sandra aus Unterföhring © fkn
Wiesn-Madl Top 20
Katharina aus München © fkn
Wiesn-Madl Top 20
Amelie aus Germering © Westermann
Natalia aus München © fkn

Die Interviews werden jeweils um 20 Uhr auf Radio Gong 96,3 ausgestrahlt. Wer die Kandidatinnen genauer kennenlernen möchte, sollte an diesen Tagen UNBEDINGT einschalten..

Hier geht's zur tz Wiesn-Madl Finalrunde

fro

Rubriklistenbild: © fkn

Lesen Sie auch:

Gib Strom, Nadine! Wiesn-Madl bekommt Elektro-Flitzer

Gib Strom, Nadine! Wiesn-Madl bekommt Elektro-Flitzer

Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one day“!

Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one day“!

Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)

Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)

Zwölf Schönheiten im tz-Wiesn-Madl-Finale: Heute geht es um alles

Zwölf Schönheiten im tz-Wiesn-Madl-Finale: Heute geht es um alles

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.