Wiesn-Madl-Kandidatin Elisabeth aus Haar

+
Elisabeth hat bislang noch keine Wiesn verpasst. Deshalb kann man sie fast schon zum Inventar zählen

Die 21-Jährige Elisabeth studiert in München. Sie wohnt zurzeit in Haar und gehört zum Inventar zur Wiesn. Warum sie Wiesn-Madl werden will.

Die 21-Jährige Brünette kocht und liest sehr gerne. Außerdem geht Elisabeth häufig ins Kino und trifft sich mit ihren Freunden. Passend zur Wiesn tanzt sie gerne, ob auf Bierbänken oder auf einer Tanzfläche. Darum gehört auch Musik zur großen Leidenschaft der Studentin.

Elisabeth will Wiesn-Madl werden, weil ...

Wollen auch Sie sich bewerben?

Hier gehts zum Bewerbungsformular

... ich noch keine Wiesn versäumt hab und auch dieses Jahr wieder so oft wie möglich dort feiern will!

Wiesn-Madl: Elisabeth aus Haar

Wiesn-Madl-Kandidatin 2011
Wiesn-Madl-Kandidatin Elisabeth aus Haar. Alle Kandidatinnen im Überblick © fkn
Wiesn-Madl-Kandidatin 2011
Wiesn-Madl-Kandidatin Elisabeth aus Haar. Alle Kandidatinnen im Überblick © fkn
Wiesn-Madl-Kandidatin 2011
Wiesn-Madl-Kandidatin Elisabeth aus Haar. Alle Kandidatinnen im Überblick © fkn
Wiesn-Madl-Kandidatin 2011
Wiesn-Madl-Kandidatin Elisabeth aus Haar. Alle Kandidatinnen im Überblick © fkn
Wiesn-Madl-Kandidatin 2011
Wiesn-Madl-Kandidatin Elisabeth aus Haar. Alle Kandidatinnen im Überblick © fkn
Wiesn-Madl-Kandidatin 2011
Wiesn-Madl-Kandidatin Elisabeth aus Haar. Alle Kandidatinnen im Überblick © fkn
Wiesn-Madl-Kandidatin 2011
Wiesn-Madl-Kandidatin Elisabeth aus Haar. Alle Kandidatinnen im Überblick © fkn

Lesen Sie auch:

Gib Strom, Nadine! Wiesn-Madl bekommt Elektro-Flitzer

Gib Strom, Nadine! Wiesn-Madl bekommt Elektro-Flitzer

Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one day“!

Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one day“!

Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)

Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)

Zwölf Schönheiten im tz-Wiesn-Madl-Finale: Heute geht es um alles

Zwölf Schönheiten im tz-Wiesn-Madl-Finale: Heute geht es um alles

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.