Wiesn-Madl-Kandidatin Johanna aus München

+
Beim Reiten verspürt Johanna ein Gefühl der absoluten Freiheit

Die 20-Jährige Johanna beginnt im September ein Dualstudium bei Webasto. Danach würde sich Johanna gerne mit dem Titel Wiesn-Madl 2011 schmücken. Lesen Sie hier die ganze Bewerbung.

Zu den Hobbys der 20-Jährigen Brünette zählt auf jeden Fall Sport. Dabei macht ihr fast alles Spaß. Im Sommer Laufen, Schwimmen und Tanzen und im Winter Skifahren. Aber das Wichtigste für Johanna ist ihre Stute Lucie. Beim Reiten spürt die 20-Jährige ein absolutes Gefühl der Freiheit.

Darum will Johanna Wiesn-Madl werden

Ich möchte das Wiesn-Madl 2011 werden, weil ich der Meinung bin, dass das Wiesn-Madl eine waschechte Münchnerin sein sollte, die nicht nur in München geboren ist, sondern auch noch Bayrisch sprechen kann und sich gerne für die Wiesn fesch herrichtet und sich im Dirndl präsentiert!

Wiesn-Madl: Johanna aus München

Wiesn-Madl-Kandidatin 2011
Wiesn-Madl-Kandidatin Johanna aus München. Alle Kandidatinnen im Überblick © fkn
Wiesn-Madl-Kandidatin 2011
Wiesn-Madl-Kandidatin Johanna aus München. Alle Kandidatinnen im Überblick © fkn
Wiesn-Madl-Kandidatin 2011
Wiesn-Madl-Kandidatin Johanna aus München. Alle Kandidatinnen im Überblick © fkn
Wiesn-Madl-Kandidatin 2011
Wiesn-Madl-Kandidatin Johanna aus München. Alle Kandidatinnen im Überblick © fkn
Wiesn-Madl-Kandidatin 2011
Wiesn-Madl-Kandidatin Johanna aus München. Alle Kandidatinnen im Überblick © fkn
Wiesn-Madl-Kandidatin 2011
Wiesn-Madl-Kandidatin Johanna aus München. Alle Kandidatinnen im Überblick © fkn
Wiesn-Madl-Kandidatin 2011
Wiesn-Madl-Kandidatin Johanna aus München. Alle Kandidatinnen im Überblick © fkn

Lesen Sie auch:

tz-Wiesn-Madl 2018: Das sind die Preise!

tz-Wiesn-Madl 2018: Das sind die Preise!

tz-Wiesn-Madl 2018: Jetzt bewerben!

tz-Wiesn-Madl 2018: Jetzt bewerben!

Gib Strom, Nadine! Wiesn-Madl bekommt Elektro-Flitzer

Gib Strom, Nadine! Wiesn-Madl bekommt Elektro-Flitzer

Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one day“!

Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one day“!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion