Wiesn-Madl-Kandidatin Monika aus Aying-Großhelfendorf

+
Wiesn-Madl-Kandidatin Monika aus Aying-Großhelfendorf

Monika ist eine echte Bayerin! Das merkt man sofort, wenn man ihre Begründung liest, warum gerade sie Wiesn-Madl werden soll.

Sie möchten sich auch bewerben?

Hier geht´s zum Bewerbungsformular

Die 18-jährige Industriekauffrau hat jede Menge Freizeit-Hobbies, mit denen sie ihren Tag gestalten kann: Sie kocht gerne für sich und ihre Freunde, geht mit denen auch gerne mal Tanzen und auch im Kino ist sie ein gerne und oft gesehener Gast.

Warum Monika Wiesn-Madl werden will?

"Weil i stoiz darauf bin a boarisch Madl zum sei und sowoi im Dirndl ois a im modernen Gwand a guade Figur ob gib."

Wiesn-Madl: Monika aus Aying

 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 

Lesen Sie auch:

Gib Strom, Nadine! Wiesn-Madl bekommt Elektro-Flitzer

Gib Strom, Nadine! Wiesn-Madl bekommt Elektro-Flitzer

Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one day“!

Danke, tz! Wir freuen uns auf L.A. und „Princess for one day“!

Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)

Familienmensch mit Freiheitsdrang: So tickt tz-Wiesn-Madl Nadine (18)

Zwölf Schönheiten im tz-Wiesn-Madl-Finale: Heute geht es um alles

Zwölf Schönheiten im tz-Wiesn-Madl-Finale: Heute geht es um alles

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.