Andreas Gabalier: Der Wiesn-Hit-Sänger im Interview

München - "I sing a Liad für di" von Andreas Gabalier könnte zum diesjährigen Wiesn-Hit werden. Der 26-jährige Shootingstar aus Österreich im Interview.

Andreas Gabalier hat bereits zwei platinveredelte Alben vorzuweisen. Momentan ist der sympathische Naturbursche dabei, auch Deutschland mit seinem potenziellen Wiesn-Hit "I sing a Liad für di" zu erobern. Seine Fans lieben seine einmalige Mischung aus Rock, Country, Blues, Volksmusik und Schlager.

Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier

Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal
Das ist Shooting-Star Andreas Gabalier © Universal

sr 

Rubriklistenbild: © Universal

Lesen Sie auch:

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Komm, hol das Lasso raus…

Komm, hol das Lasso raus…

Schatzi, schenk mir ein Foto

Schatzi, schenk mir ein Foto

Anton aus Tirol

Anton aus Tirol

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.