Songtext: "Fassl voll Bier" von "HoAß"

Songtext: "Fassl voll Bier" von "HoAß"

weitere Informationen:

Bandinformationen ansehen

Mei Freindin hat mi heit vor d'Haustür g'setzt,
es is aus -- jetz samma quit!
Schnell Freind, kommt's vorbei!
Wenn's geht glei! Hey, und bringt's ma wos mit!

Mia ham a Fassl voll Bier dabei!
Des sauf ma zam!
Yeah, Yeah, Yeah, Yeah!
Mia ham a Fassl voll Bier dabei!

Alle san vo uns ganz hin und weg,
ja des is einfach da Hit!
Mia san „HoAß" und jeder woaß aa,
mia bringan wos mit!

Mia ham a Fassl voll Bier dabei!
Des sauf ma zam!
Yeah, Yeah, Yeah, Yeah!
Mia ham a Fassl voll Bier dabei!

Bist aloa -- mach dir nix draus!
Du hast deine Freind,
de helfan dir raus!
Wennst as brauchst,
dann san's schneller da,
wias'd du schaust!

Mia ham a Fassl voll Bier dabei!
Des sauf ma zam!
Yeah, Yeah, Yeah, Yeah!
Mia ham a Fassl voll Bier dabei!

Die Band "HoAß" stellt sich vor

Die Bandmitglieder von "HoAß" stellen sich in Bild und Farbe vor © HoAß
Die Bandmitglieder von "HoAß" stellen sich in Bild und Farbe vor © HoAß
Die Bandmitglieder von "HoAß" stellen sich in Bild und Farbe vor © HoAß
Die Bandmitglieder von "HoAß" stellen sich in Bild und Farbe vor © HoAß
Die Bandmitglieder von "HoAß" stellen sich in Bild und Farbe vor © HoAß
Die Bandmitglieder von "HoAß" stellen sich in Bild und Farbe vor © HoAß
Die Bandmitglieder von "HoAß" stellen sich in Bild und Farbe vor © HoAß
Die Bandmitglieder von "HoAß" stellen sich in Bild und Farbe vor © HoAß
Die Bandmitglieder von "HoAß" stellen sich in Bild und Farbe vor © HoAß
Die Bandmitglieder von "HoAß" stellen sich in Bild und Farbe vor © HoAß
Die Bandmitglieder von "HoAß" stellen sich in Bild und Farbe vor © HoAß
Die Bandmitglieder von "HoAß" stellen sich in Bild und Farbe vor © HoAß

Lesen Sie auch:

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Atemlos zum Wiesn-Hit?

Komm, hol das Lasso raus…

Komm, hol das Lasso raus…

Schatzi, schenk mir ein Foto

Schatzi, schenk mir ein Foto

Anton aus Tirol

Anton aus Tirol

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.