Mann wurde aufdringlich

21-Jährige im Bierzelt sexuell belästigt

München - In einem Festzelt wurde eine 21-jährige Münchnerin von einem alkoholisierten Italiener sexuell belästigt. Der Mann griff der jungen Frau mehrmals unter ihren Rock.

Wie die Polizei berichtet, ist am Sonntagabend eine 21-jährige Münchnerin von einem 30-jährigen Italiener sexuell belästigt worden.

Der Mann stand in einem Festzelt hinter der jungen Münchnerin und starrte sie immer wieder an. Gestört von seinen Blicken, bat die 21-Jährige den Italiener, sie in Ruhe zu lassen. Der alkoholisierte Mann griff ihr daraufhin unter ihren Dirndlrock. Er fasste sie mehrmals an die Oberschenkel und beleidigte sie als "Schlampe".

Der Italiener und seine Freunde wurden schließlich aus dem Zelt verwiesen. Der Sicherheitsdienst verhafte den Mann vorläufig. Nachdem er eine Sicherheitsleistung gezahlt hatte, konnte er aber wieder gehen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Lesen Sie auch:

Sieht so die Wiesn in der Stadt aus? Altes Video wird plötzlich zum Instagram-Hit - „Not macht erfinderisch“

Sieht so die Wiesn in der Stadt aus? Altes Video wird plötzlich zum Instagram-Hit - „Not macht erfinderisch“

Nach Corona-Absage: BR-Sendung nennt neun Wiesn-Zumutungen, die Münchnern erspart bleiben

Nach Corona-Absage: BR-Sendung nennt neun Wiesn-Zumutungen, die Münchnern erspart bleiben

Oktoberfest abgesagt: Harry G. tauft die Wiesn direkt fies um 

Oktoberfest abgesagt: Harry G. tauft die Wiesn direkt fies um 

Oktoberfest-Schausteller mit düsterer Prognose - auch für Weihnachtsmärkte

Oktoberfest-Schausteller mit düsterer Prognose - auch für Weihnachtsmärkte

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion