Zuckerwatte essen und Riesenrad fahren

Neun Bilder zeigen die Instagram-Sicht auf die Wiesn

+
Oktoberfest-Momente für die Ewigkeit festhalten.

Wir schlendern über die Theresienwiese, fotografieren Zuckerwattenstände, das Riesenrad und die Geisterbahn, legen einen hübschen Instagram-Filter darüber - und behalten die schönen Momente ewig in Erinnerung.  

Unsere besten Wiesn-Geschichtenposten wir auch auf der Facebookseite Oktoberfest.  

So schee ist die Wiesn von oben.

Die Bräurosl leuchtet uns den Weg zum Zelt-Eingang.

Ohne unser Einhorn gehen wir nicht auf die Wiesn.

Wir haben vergessen, wie herrlich es ist, im Kettenkarussel zu fliegen.

Status: In einer Beziehung.

Wir bleiben wach, bis die Wolken wieder lila sind.

Ein von Kay Liedl (@kaeptn) gepostetes Foto am

Wir nehmen uns den Geschmack der Wiesn mit nach Hause: gebrannte Mandeln.

Ein von mimsi (@mimsimuc) gepostetes Foto am

Nur kurz posen, dann ins Zelt.

Das ist für die ganz Mutigen unter uns.

Ein von Nora (@nora_lu) gepostetes Foto am

sah

Oktoberfest 2016: Öffnungszeiten, Wiesn im TV und Übersichtsseite

Beim Oktoberfest 2016 gibt es erstmals Eingangskontrollen und ein Rucksackverbot. Was Sie mit aufs Festgelände nehmen dürfen, erfahren Sie hier. Was kostet heuer die Mass Bier und welche Öffnungszeiten hat die Wiesn? Hier beantworten wir Ihnen alles, was Sie zum Oktoberfest wissen müssen. Sie schaffen es selbst nicht aufs größte Volksfest der Welt? Kein Problem: Hier läuft die Wiesn im TV und im Stream. Natürlich gibt es auf der Theresienwiese einige Regeln - hier erklären wir Ihnen, was Sie niemals auf dem Oktoberfest tun sollten. Alle News zur Wiesn finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Schneller, höher, weiter: Die schönsten Bilder von den Fahrgeschäften

Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Bei manchen Fahrgeschäften wird einem beim zuschauen schon schlecht. © Stefan Thalhamer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Besonders viel Spaß haben die Besucher auf der Wiesn in den Abendstunden an den verschiedenen Fahrgeschäften. © Karsten Lauer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter am Italiener-Wochenende und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft, nach der anfänglichen Flaute in der ersten Woche jetzt richtig gut. © Stefan Thalhamer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft nach der anfänglichen Flaute in der ersten Wiesn-Woche jetzt richtig gut. © Karsten Lauer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft nach der anfänglichen Flaute in der ersten Wiesn-Woche jetzt richtig gut. © Karsten Lauer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft nach der anfänglichen Flaute in der ersten Wiesn-Woche jetzt richtig gut. © Karsten Lauer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft nach der anfänglichen Flaute in der ersten Wiesn-Woche jetzt richtig gut. © Karsten Lauer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft nach der anfänglichen Flaute in der ersten Wiesn-Woche jetzt richtig gut. © Karsten Lauer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft nach der anfänglichen Flaute in der ersten Wiesn-Woche jetzt richtig gut. © Karsten Lauer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft nach der anfänglichen Flaute in der ersten Wiesn-Woche jetzt richtig gut. © Karsten Lauer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft nach der anfänglichen Flaute in der ersten Wiesn-Woche jetzt richtig gut. © Karsten Lauer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft nach der anfänglichen Flaute in der ersten Wiesn-Woche jetzt richtig gut. © Karsten Lauer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft nach der anfänglichen Flaute in der ersten Wiesn-Woche jetzt richtig gut. © Karsten Lauer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft nach der anfänglichen Flaute in der ersten Wiesn-Woche jetzt richtig gut. © Karsten Lauer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft nach der anfänglichen Flaute in der ersten Wiesn-Woche jetzt richtig gut. © Karsten Lauer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft nach der anfänglichen Flaute in der ersten Wiesn-Woche jetzt richtig gut. © Karsten Lauer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft nach der anfänglichen Flaute in der ersten Wiesn-Woche jetzt richtig gut. © Karsten Lauer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft nach der anfänglichen Flaute in der ersten Wiesn-Woche jetzt richtig gut. © Karsten Lauer
Viele Wiesn-Besucher nutzten das schöne Wetter und fuhren mit den Fahrgeschäften. Für die Schausteller lief das Geschäft nach der anfänglichen Flaute in der ersten Wiesn-Woche jetzt richtig gut. © Karsten Lauer

Lesen Sie auch:

Schulfrei für die Wiesn: Stadtratsfraktion überrascht mit kuriosem Vorschlag

Schulfrei für die Wiesn: Stadtratsfraktion überrascht mit kuriosem Vorschlag

Keine Nazi-Musik auf der Wiesn: Das sagt Münsings Musikkapellen-Chef dazu

Keine Nazi-Musik auf der Wiesn: Das sagt Münsings Musikkapellen-Chef dazu

Freunde über die Pongratz-Trennung: „Man hat schon Spannungen gespürt“

Freunde über die Pongratz-Trennung: „Man hat schon Spannungen gespürt“

„Er hat den Bogen überspannt“ - Ehe-Aus bei Wiesn-Wirtepaar

„Er hat den Bogen überspannt“ - Ehe-Aus bei Wiesn-Wirtepaar

Kommentare