1. Oktoberfest
  2. Wiesn-News

Fluganfragen zur Wiesn-Zeit: Nachbarland mit enormer Steigerung, Emirate und Israel legen deutlich zu

Erstellt:

Von: Miriam Haberhauer

Kommentare

Woher kommen die meisten Wiesn-Touristen? In welche Länder zieht es die wiesn-müden Münchner? Und wann sollte man am besten fliegen? Interessante Zahlen und Fakten rund um den Wiesn-Flugverkehr.

München – Japan, Namibia, Australien: Länder auf der ganzen Welt richten mittlerweile ihre eigene Kopie vom größten Volksfest der Welt aus. Mit mehr oder weniger Erfolg. Doch wer einmal das Original miterleben will, dem bleibt nur eines übrig: irgendwie zur Wiesn nach München zu reisen.

Oktoberfest 2022: Meiste Flugreisende am letzten Wochenende

Viele der internationalen Wiesn-Touristen reisen mit dem Flugzeug an. Die Flugsuchmaschine Swoodoo präsentierte nun die wichtigsten Zahlen rund um den Flugverkehr zur Wiesn-Zeit. Die Webseite untersuchte weltweite Suchanfragen für Flüge von und nach München in der Economy-Klasse zwischen dem 29. April und dem 02. September 2022. Das Abreisedatum der untersuchten Flüge lag jeweils zwischen dem 17. September und dem 03. Oktober 2022.

Überraschend: Der beliebteste Reisetag liegt nicht im ersten Wiesn-Wochenende. Stattdessen ermittelte Swoodoo Freitag, den 30. September 2022 als den verkehrsreichsten Tag am Flughafen München. „Wie erwartet, sind besonders die Freitage und Samstage als Reisedaten gefragt“, so Sprecherin Laure Bornet gegenüber tz.de.

Wer dem großen Trubel aus dem Weg gehen will, hätte stattdessen lieber ein paar Tage früher buchen sollen: Dienstag, der 27. September, werde aller Voraussicht nach, der ruhigste Tag am Flughafen sein.

„Global deutlicher Anstieg“: Flüge zum Oktoberfest deutlich gefragter als 2019

Allgemein scheint das Interesse für eine Flugreise nach München während des Oktoberfests deutlich höher zu sein als noch 2019. Rund 18 Prozent mehr Suchanfragen, wurden auf Swoodoo im gleichen Zeitraum verzeichnet. In einigen Ländern stieg die Nachfrage für einen Flug nach München um mehr als 100 Prozent.

„Wir sehen global einen deutlichen Anstieg bei den Suchanfragen für Flüge nach München während des Veranstaltungszeitraums“, berichtet Bornet. Die meisten Suchanfragen kamen aus den Vereinigten Staaten, dem „unangefochtenen Spitzenreiter“, sowie aus dem Gastgeberland Deutschland. Erstmalig auf Platz drei auf der Liste der Länder mit den meisten Suchanfragen steht 2022 Frankreich. Aus dem europäischen Nachbarland wurden 82 Prozent mehr Suchanfragen verzeichnet als noch 2019.

Deutlich zugenommen hatte auch die Nachfrage aus den Vereinigten Arabischen Emirate: Im Vergleich zu 2019 stiegen die Flugsuchen nach München um circa 168 Prozent an. Auch in Indien (+96%), Australien (+88%) und Israel (+87%) nahm das Interesse deutlich zu.

Die Tabelle zeigt die Länder mit den meisten Flugsuchen nach München, während des 17. September und des 03. Oktober 2022, sowie die Veränderung der Suchanfragen im Vergleich zu 2019 in Prozent.

1. USA+6%
2. Deutschland-9%
3. Frankreich+82%
4. Vereinigtes Königreich+6%
5. Dänemark+21%
6. Australien+88%

Flucht aus München: Bangkok und Mallorca besonders beliebt

So mancher Münchner meidet die Metropole zur Wiesn-Zeit lieber und entscheidet sich, spätestens zum Anstich, die Stadt zu verlassen. Die häufigsten Flugziele ab München zeigen dabei einen eindeutigen Trend: Aus dem herbstlichen Deutschland zieht es die meisten Münchner in wärmere Länder.

Auf der Liste der am häufigsten gesuchten Destinationen steht an oberste Stelle die thailändische Hauptstadt Bangkok, gefolgt von Palma de Mallorca, Denpasar auf Bali und der griechischen Urlaubsinsel Kreta. Auch auf dem Berliner Alexanderplatz versuchte man es dieses Jahr mit einer Wiesn-Kopie – die Begeisterung hielt sich in Grenzen. (mlh)

Wir liefern alle wichtigen Themen, Infos und News rund um die Wiesn in unserem Themenbereich: Alles rund um München. Hier einfach direkt in Telegram oder Facebook anmelden, Thema auswählen und nix mehr zur Wiesn 2022 verpassen!

Kommentare