Platzwunde am Auge

Mann rammt Frau Masskrug an die Stirn

München - Nach einem Streit hat eine 23-Jährige einem Unbekannten ihr Bier über den Kopf geschüttet. Die Quittung folgte: Der Mann rammte ihr den Masskrug an die Stirn.

Am Freitag geriet eine 23-jährige Deutsche gegen 17.40 Uhr im Eingangsbereich eines Festzeltes mit einem bislang unbekannten Wiesnbesucher in Streit.

Wie die Polizei mitteilt, schüttete sie ihm in dessen Verlauf das Bier aus ihrer Mass über den Kopf. Daraufhin schlug ihr der Unbekannte mit seinem Masskrug gegen ihre Stirn. Dabei erlitt die Frau eine Platzwunde über dem linken Auge, die von einem kurz danach eintreffenden Polizeibeamten erstversorgt wurde. Der Mann entfernte sich nach dem Schlag unerkannt.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Lesen Sie auch:

Wo binde ich die Schleife am Dirndl, wenn ich aufs Oktoberfest gehe?

Wo binde ich die Schleife am Dirndl, wenn ich aufs Oktoberfest gehe?

Schulfrei für die Wiesn: Stadtratsfraktion überrascht mit kuriosem Vorschlag

Schulfrei für die Wiesn: Stadtratsfraktion überrascht mit kuriosem Vorschlag

Keine Nazi-Musik auf der Wiesn: Das sagt Münsings Musikkapellen-Chef dazu

Keine Nazi-Musik auf der Wiesn: Das sagt Münsings Musikkapellen-Chef dazu

Freunde über die Pongratz-Trennung: „Man hat schon Spannungen gespürt“

Freunde über die Pongratz-Trennung: „Man hat schon Spannungen gespürt“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.