„Paradies Bayern“: Seehofer kreiert Wiesn-Masskrug

1 von 13
Es hat Tradition, dass der "Persönliche Maßkrug des Festwirtes", immer von einer prominenten Persönlichkeit entworfen, kurz vor der Wiesn von der Wirtefamilie Steinberg vorgestellt wird. Entworfen hat den Krug in diesem Jahr ein besonders prominenter „Künstler“, Ministerpräsident Horst Seehofer.
2 von 13
Es hat Tradition, dass der "Persönliche Maßkrug des Festwirtes", immer von einer prominenten Persönlichkeit entworfen, kurz vor der Wiesn von der Wirtefamilie Steinberg vorgestellt wird. Entworfen hat den Krug in diesem Jahr ein besonders prominenter „Künstler“, Ministerpräsident Horst Seehofer.
3 von 13
Es hat Tradition, dass der "Persönliche Maßkrug des Festwirtes", immer von einer prominenten Persönlichkeit entworfen, kurz vor der Wiesn von der Wirtefamilie Steinberg vorgestellt wird. Entworfen hat den Krug in diesem Jahr ein besonders prominenter „Künstler“, Ministerpräsident Horst Seehofer.
4 von 13
Es hat Tradition, dass der "Persönliche Maßkrug des Festwirtes", immer von einer prominenten Persönlichkeit entworfen, kurz vor der Wiesn von der Wirtefamilie Steinberg vorgestellt wird. Entworfen hat den Krug in diesem Jahr ein besonders prominenter „Künstler“, Ministerpräsident Horst Seehofer.
5 von 13
Es hat Tradition, dass der "Persönliche Maßkrug des Festwirtes", immer von einer prominenten Persönlichkeit entworfen, kurz vor der Wiesn von der Wirtefamilie Steinberg vorgestellt wird. Entworfen hat den Krug in diesem Jahr ein besonders prominenter „Künstler“, Ministerpräsident Horst Seehofer.
6 von 13
Es hat Tradition, dass der "Persönliche Maßkrug des Festwirtes", immer von einer prominenten Persönlichkeit entworfen, kurz vor der Wiesn von der Wirtefamilie Steinberg vorgestellt wird. Entworfen hat den Krug in diesem Jahr ein besonders prominenter „Künstler“, Ministerpräsident Horst Seehofer.
7 von 13
Es hat Tradition, dass der "Persönliche Maßkrug des Festwirtes", immer von einer prominenten Persönlichkeit entworfen, kurz vor der Wiesn von der Wirtefamilie Steinberg vorgestellt wird. Entworfen hat den Krug in diesem Jahr ein besonders prominenter „Künstler“, Ministerpräsident Horst Seehofer.
8 von 13
Es hat Tradition, dass der "Persönliche Maßkrug des Festwirtes", immer von einer prominenten Persönlichkeit entworfen, kurz vor der Wiesn von der Wirtefamilie Steinberg vorgestellt wird. Entworfen hat den Krug in diesem Jahr ein besonders prominenter „Künstler“, Ministerpräsident Horst Seehofer.

München - Es hat Tradition, dass der "Persönliche Maßkrug des Festwirtes", immer von einer prominenten Persönlichkeit entworfen, kurz vor der Wiesn von der Wirtefamilie Steinberg Freunden des Hauses und der Presse vorgestellt wird. Entworfen hat den Krug in diesem Jahr ein besonders prominenter „Künstler“, Ministerpräsident Horst Seehofer. Der Steinkrug zeigt Seehofers „Paradies Bayern“. In der Mitte der „Baum der Erkenntnis“.

Lesen Sie auch:

Trachten-Trends 2018: Was tragen wir heuer auf der Wiesn?

Trachten-Trends 2018: Was tragen wir heuer auf der Wiesn?

Warum das hier unsere liebsten Wiesn-Fotos 2017 waren, sehen Sie sofort

Warum das hier unsere liebsten Wiesn-Fotos 2017 waren, sehen Sie sofort

Die traurigen Reste der Wiesn 2017 - Ein Rundgang in Bildern

Die traurigen Reste der Wiesn 2017 - Ein Rundgang in Bildern

Servus, Oide Wiesn! So war der letzte Tag

Servus, Oide Wiesn! So war der letzte Tag

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.