Bis Taschendiebfahnder aufmerksam wurden

Völlig nüchtern: Mann belästigt Frauen im Zelt

München - Mehrere Frauen belästigt hat ein Mann (54) am Mittwoch: Er fasste ihnen an das Gesäß und begann, sie ins De­kolle­té zu küssen. Dabei war der Mann völlig nüchtern.

Wie die Polizei mitteilt, ging ein Kroate (54) am Mittwoch gegen 19 Uhr durch ein Festzelt und belästigte mehrere Frauen: Er griff ihnen an das Gesäß und an die Brüste.

Als er schließlich begann, die Frauen gegen ihren Willen auf das De­kolle­té zu küssen, wurden zwei zufällig anwesende Taschendiebfahnder aus Frankfurt und Ungarn auf ihn aufmerksam.

Der 54-Jährige wurde kurz darauf festgenommen. Dabei stellte sich heraus, dass er völlig nüchtern war. Er wird die Wiesn wahrscheinlich nicht mehr betreten dürfen.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Lesen Sie auch:

Wiesn 2018: Die offiziellen Preislisten sind da - wo kostet die Mass wie viel?

Wiesn 2018: Die offiziellen Preislisten sind da - wo kostet die Mass wie viel?

„Kultur-Fuchzgerl“ für Oide Wiesn - Wer profitiert von den 50 Cent eigentlich? 

„Kultur-Fuchzgerl“ für Oide Wiesn - Wer profitiert von den 50 Cent eigentlich? 

Münchner Paartherapeutin: So übersteht eure Liebe die Wiesn und andere Volksfeste

Münchner Paartherapeutin: So übersteht eure Liebe die Wiesn und andere Volksfeste

Wo binde ich die Schleife am Dirndl, wenn ich aufs Oktoberfest gehe?

Wo binde ich die Schleife am Dirndl, wenn ich aufs Oktoberfest gehe?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.