Die Ducks in München

Zur Wiesn gibt's wieder den Mundart-Comic mit Donald Duck

+
Fesch, der Donald – ab Freitag besuchen Donald & Co die Entenhausener Wiesn. Der Band erscheint erstmals auf Bairisch.

Ja, da schau her: Die berühmteste Ente der Welt gastiert auf der größten Hendlvernichtungsveranstaltung der Welt, der Wiesn. Donald Duck auf dem Oktoberfest. Den Comic gibt es zur Wiesn 2017 in zweiter Auflage.

München - Und deshalb gibt’s ab Freitag Donald Duck & Co. in der Lustige-Taschenbuch-Reihe (Egmont Ehapa Media) auf Münchnerisch, weil die Wiesn schließlich vor der Tür steht. Was man auch – kreisch! – im fernen Entenhausen mitgekriegt hat.

Apropos kreisch, heul, jammer: Zu derartigen Ausbrüchen bringt Onkel Dagobert eine männliche Wiesn-Bedienung, mit der er zuerst ums Gericht feilscht (der Milliardär will Pfannkuchen) und dann um den Preis. Nachzuprüfen für 4,99 Euro …

Weil wir die Wiesn kennen, wird uns manches ziemlich spanisch vorkommen, was Zeichner Urios unter „Oktoberfest“ versteht: Die Leute trinken aus einer Art 0,3-Liter-Becher, Dagobert sitzt an einem kleinen Rundtisch, die Gäste essen eine Art lang gezogene Burgersemmel und pflegen seltsame Wiesn-Rituale wie etwa eine Art Riesenwürstlschnappen. Und Platz ist hier … herrlich! Aber wir sind ja schließlich auch in Antnhausen, pardon: Entenhausen und nicht in München. Überhaupt ist beim spanischen Kultzeichner Urios in Entenhausen weit mehr Platz als auf der Wiesn …

Das Mundart-Debüt der Taschenbuch-Reihe ist also Bairisch. Basst. Dass der Münchner bei der ersten von acht Geschichten, Eiadanz im Oibnland, stutzig werden darf („Eiertanz im Elbenland?“) – geschenkt. Gemeint ist das Alpenland.

Zum Oktoberfest 2017 erscheint das Taschenbuch wegen großer Nachfrage in zweiter Auflage. 

Unsere besten Wiesn-Geschichten posten wir auch auf der Facebook-Seite Oktoberfest

WhatsApp-News zur Wiesn gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Oktoberfest-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zur Wiesn direkt per WhatApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Lesen Sie auch:

„Kultur-Fuchzgerl“ für Oide Wiesn - Wer profitiert von den 50 Cent eigentlich? 

„Kultur-Fuchzgerl“ für Oide Wiesn - Wer profitiert von den 50 Cent eigentlich? 

Wiesn 2018: Die offiziellen Preislisten sind da - wo kostet die Mass wie viel?

Wiesn 2018: Die offiziellen Preislisten sind da - wo kostet die Mass wie viel?

Münchner Paartherapeutin: So übersteht eure Liebe die Wiesn und andere Volksfeste

Münchner Paartherapeutin: So übersteht eure Liebe die Wiesn und andere Volksfeste

Wo binde ich die Schleife am Dirndl, wenn ich aufs Oktoberfest gehe?

Wo binde ich die Schleife am Dirndl, wenn ich aufs Oktoberfest gehe?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.